Kalender - ZEITPLANER [KZP]

Kalender:

Durch Klick auf Monat, Jahr, Kalenderwoche wird ein Monatskalender geöffnet
Klick auf den gewünschten Tag (Datum) wird der Kalender positioniert.
Anzeige der Wochentage, Feiertage und sonstiges (z.B. Geburtstage - Alter wird gerechnet) einer Woche.
Durch Klick auf den gewünschten Tag Anzeige der Termine eines Tages in Tabellenform
Durch Klick auf die gewünschte Zelle (Zeit bzw. Mitarbeiter oder Platz) öffnet sich das Eingabefenster zur Eingabe des Termins (Auswahl: Abbruch, Löschen, Speichern) Schriftfarbe ändern durch klicken auf den Text (Schwarz, Rot, Blau, Grün)
Klick auf Feiertage öffnet eine Tabelle der Feiertage des aktuellen Jahres zur einfachen Kalenderpositionierung.
Klick auf Einstellen zu "Über Kalender".

Über Kalender:

Anzeige der Lizenz- und Programm-Information und Menüsystem zum Aufruf der nachfolgenden Fenster:

Verträge:

Anzeige der Lizenzinformation, Lizenzvertrag, Wartungsvertrag, Allgemeine Geschäftsbedingung. E-Mail und Homepage Aufruf.

Personen:

Dient zum Festlegen der im Kalender angezeigten Personen bzw. Plätze und der Reihenfolge der Anzeige
Ebenso die Arbeitszeit der Mitarbeiter bzw. Verfügbarkeit des Platzes (z.B. Mo. von 8:30 bis 17:00) Foto des Mitarbeiters ca. 100 Pixel hoch mit 72 bzw. 96 dpi als bmp müssen im Unterverzeichnis Foto abgelegt sein.
F6 Liste zeigt alle Mitarbeiter in Tabellenform an.

Info Tage:

ist eine Tabelle für die Eingabe von z.B. Geburtstage oder "Urlaub" etc.
Rechnen (0/-1): Wenn 1 wird bei z.B. Geburtstag das Alter gerechnet.

Vorgabe Einträge:

Tabelle für die Eingabe der Standard Texte im Kalender

Eigene Daten (Firma):

Eingabe der Firmen Daten, Öffnungszeiten Eingabe der Spalten des Kalenders ab denen gescrollt werden muß.

System Info:

gibt Auskunft über Ihren PC.

Jahr Öffnen:

Auswahl von vergangenen Kalender Jahre.

Lizenz Daten Eintragen:

Dient zur Lizenzierung des Programms.

Sonstiges:

Demo Version:

Einschränkung: Nur Vormittagstermine möglich! Regelmäßige Erinnerung zur Lizenzierung.

Neues Jahr:

Wenn sich des Kalenderjahr ändert (Systemdatum) wird automatisch eine neue Datenbank erstellt. (z.B.: 2002.Kal)
Die Termine (z.B. 2002) werden automatisch übernommen.

Komprimieren:

Beim Start des Programms wird die Datenbank automatisch komprimiert.

Backup:

Beim Start des Programms wird automatisch ein Backup (2002.backup) erstellt und bei jeden Programmstart überschrieben.

Filtern:

Datenbank wird gefiltert. Nutzen Sie Platzhalter zum Filtern
(_ für ein Zeichen, % für beliebig viele) (An erster Stelle: = für Exakte Eingebe, @ für umkehren)